• Canyoningkurs purelements
  • purelements Canyoning Kurs
  • purelements Canyoning lernen

purelements® Canyoningkurs 

Werde Canyonist!

Nach Abschluss dieses Canyoningkurses bist Du bestens auf die Eignungsprüfung einer Canyoning-Ausbildung vorbereitet, kannst an anspruchsvollsten, geführten Canyoningtouren teilnehmen sowie aktiv bei der Tourenplanung und Durchführung mitwirken. Ein selbstständiges Begehen von Schluchten in allen Schwierigkeitsgraden ist aufgrund der Kürze des Kurses und dem somit fehlenden Erfahrungs- und Wissensschatzes nicht möglich.
Der Canyoningkurs ist ideal für alle, die sich intensiver mit dem Sport Canyoning beschäftigen wollen.
Wir vermitteln in unserem Canyoningkurs ein umfassendes Grundwissen über den Sport Canyoning und geben Hilfestellungen sowie Ratschläge für das Auffinden wichtiger Informationen und wie diese richtig zu interpretieren sind. Dabei sind sowohl theoretische Einheiten als auch praktische Übungen in den Schluchten notwendig. Wir achten darauf, das theoretisch Erlernte sofort in der Praxis erlebbar zu machen und zu festigen.

Kursinhalte:

Material- und Ausrüstungskunde
  • Neoprenanzug, Gurt, Helm z.B. „Die richtige Ausrüstung dabei haben“
  • Seile z.B. „Welches Seil für welche Schlucht“
  • Karabiner z.B. „Bei welchem System welche Karabiner einsetzten“
  • Standplätze z.B. „Für jede Standplatzart das richtige Material dabei haben“
  • Schlingen z.B. „Selbstsicherung, Bandschlinge und Reepschnur richtig verwenden“
Seil- und Knotenkunde
  • Knoten z.B. „Wichtige Knoten und deren Verwendung“
  • Standplatzbau z.B. „Einschätzen und Absichern“
  • Lösbare Systeme z.B. „Die Vorteile der Flexibilität“
  • Verschiedene Abseiltechniken z.B. „Passives, Aktives und Aktiv-Passiv-Abseilen“
  • Seilverlängerungen z.B. „Sicherheit und Komforterhöhung“
Tourenplanung
  • Gewässerkunde z.B. „Umwelt und Tiere schützen“
  • Wetterkunde z.B. „Quellen kennen, lesen und einschätzen“
  • Topographie z.B. „Wasser-Einzugsgebiete erkennen“
  • Geologie z.B. „Anderer Boden, anderes Gestein, es entstehen andere Gefahren“
  • Packlisten erstellen z.B. „Gut vorbereitet in die Schlucht“
Beurteilung und Einschätzen von Situationen im Canyon
  • Gefahren erkennen z. B. „Besondere Absturz- oder Steinschlaggefahr“
  • Sprung- und Rutschtechniken z.B. „Für jede Stelle die optimale Technik“
  • Wildwassergefahren z.B. „Aquatische Risiken erkennen“

Das sagen die Teilnehmer:
"Hallo Philipp, die Menge dessen, was du uns super gezeigt und erklärt hast, bereite ich geistig immer noch nach. Einfach klasse wie intensiv und individuell Du auf jeden von uns eingegangen bist. Meine Motivation, mit Canyoning weiter zu machen ist durch den Kurs noch mehr verstärkt.“
Ulrich Kazmierzak, Technischer Berater, Lindau, Sommer 2016

Heidi berät Dich gerne.

Hotline +49 8321 780479-0 Nachricht an Heidi

purelements GmbH & Co. KG
Burgweg 11a, 87527 Sonthofen
Tel.: +49 (0)8321 780 479-0
Fax: +49 (0)8321 780 479-9
E-Mail: info(at)purelements.de